47 Rauchen-Aufhören-Vorteile: So ändert sich dein Leben!

Rauchen Aufhören Vorteile bringen Freude

Du willst wissen, was es dir bringt, mit dem Rauchen aufzuhören?

Hier findest du eine gründliche Übersicht über 47 Rauchen-Aufhören-Vorteile. Einige davon sind sehr geläufig, andere werden kaum irgendwo erwähnt!

Viel Spaß beim Lesen! Danach wirst du ganz sicher mit dem Rauchen aufhören wollen. ;)

Rauchen Aufhören Vorteile - Übersicht
  1. Gesundheit
  2. Psyche
  3. Lebensqualität
  4. Aussehen

    Rauchen Aufhören Vorteile: Gesundheit

  1. Verringertes Krebsrisiko - Etwa jede dritte Krebserkrankung geht auf das Rauchen zurück. Organe, welche direkt in Kontakt mit dem Rauch kommen - wie Mundhöhle, Kehlkopf, Luftröhre, Lunge - entwickeln schon fast ganz sicher Krebsgeschwüre; das Risiko liegt bei 90%! (Mehr Infos)
  2. Geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten - Raucher entwickeln mit einer mehr als doppelt so hohen Wahrscheinlichkeit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzinfarkt. Schon der regelmäßige Konsum von wenigen Zigaretten reicht aus, um das Risiko für diese Krankheiten in die Höhe zu schießen! (Mehr Infos)
  3. Wieder richtig durchatmen - Raucher entwickeln im Laufe ihrer "Karriere" zweifellos eine starke Beeinträchtigung der Atemwege. Lunge und Bronchien werden dauerhaft geschädigt, eine chronische Bronchitis entwickelt sich - besser bekannt als Raucherhusten. Das Atmen wird zur Qual, sobald sich die wenig bekannte Krankheit COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung) bildet, welche fast nur Raucher bekommen. Doch die gute Nachricht: Wenn du aufhörst, erholen sich Bronchien und Lunge, und selbst der lästige Raucherhusten verschwindet. Freu dich drauf, bald wieder die Freiheit und Entspannung eines tiefen Atemzugs zu spüren!
  4. Höhere Lebenserwartung - Alle Rauchen-Aufhören-Vorteile führen insgesamt zu einer höheren Lebenserwartung. Und dabei geht es nicht um ein paar Tage, sondern durchschnittlich um etwa 10 Jahre! In Deutschland sterben rund 300 Menschen an den Folgen des Rauchens, und das jeden Tag - insgesamt fordert das Rauchen also allein in Deutschland mehr Tote als Naturkatastrophen weltweit. (Mehr Infos)
  5. Deutlich weniger Erkältung, Grippe, Krankheit - Über 4800 Chemikalien im Zigarettenrauch belasten den Körper bei jedem Zug. Der Körper eines Rauchers ist also ständig im Kampf mit verschiedensten Stoffen. Mindestens 90 davon sind als zweifelsfrei krebserregend eingestuft. Kein Wunder also, dass das Immunsystem eines Rauchers überlastet ist, und dieser deutlich öfter krank wird! (Mehr Infos)
  6. Vor Impotenz und Unfruchtbarkeit schützen - Die Männer unter den Rauchern erhöhen um bis zu 65% ihr Risiko, durch das Rauchen impotent zu werden, weil es die Blutgefäße schädigt und verstopft. Die Raucherinnen mindern erheblich ihre Chance, schwanger werden zu können, da die Giftstoffe im Rauch natürlich auch die Geschlechtsorgane nicht verschonen und somit die Fruchtbarkeit reduzieren.
  7. Gesundheit von Familie und Mitmenschen achten - Passivrauchen ist keinesfalls harmlos und fügt genauso erhebliche Schäden zu! Außerdem sind Kinder von Rauchern viel stärker gefährdet, auch in der Sucht zu landen, weil sie in einer dafür förderlichen Umgebung aufwachsen. (Mehr Infos)
  8. Dein Körper regeneriert sich! - Etwa 15 Jahre nach dem Aufhören wird dein Körper auf dem Stand eines Nichtraucherkörpers sein, was die Risiken für die meisten Raucherkrankheiten betrifft. Doch schon nach einigen Stunden, Tagen und Wochen wirst du die Regeneration deines Körpers wahrnehmen können - und das immer mehr und mehr! (Mehr Infos)
  9. Erholsamerer und gesünderer Schlaf - Rauchen berauscht und stachelt deine Nerven auf. Es schädigt deine Atemwege, sodass du auch nachts schlechter atmest und womöglich schnarchst. Dazu kommen auch noch die nächtlichen Entzugserscheinungen. Kein Wunder also, dass Raucher unruhig schlafen und unausgeruht aufwachen. Sobald sich dein Körper nach dem Aufhören umgestellt hat, wirst du entspannter schlafen und ausgeruhter aufwachen. Du wirst mehr Energie haben und besser in den Tag starten! (Mehr Infos)
  10. Keine Kopfschmerzen mehr durch Rauchen - Rauchen begünstigt, verlängert und verstärkt Kopfschmerzen aus anderen Ursachen. Es kann aber sogar auch selbst die Ursache für Kopfschmerzen sein. (Mehr Infos)
  11. Rauchen Aufhören Vorteile: Psyche

  12. Mehr Lebensfreude - Rauchen wühlt dich und deine Nerven förmlich auf. Es gibt dir einen kurzen Schub an Glückshormonen, nur um dich kurz darauf wieder fallen zu lassen. Die Befriedigung der Sucht gibt einem Raucher den Eindruck von Entspannung, doch schnell setzen wieder Schmacht und Unruhe ein. Einem Nichtraucher bleibt dieser nervige Kreislauf komplett erspart! Kein ständiges Auf und Ab mehr. Dafür mehr natürliche Lebensfreude durch gesunde Nerven, statt einem billigen Abklatsch davon durch eine Zigarette. Auch diese Studie kam zum Ergebnis, dass Nichtraucher eine höhere Lebensqualität genießen.
  13. Kein Stress mehr, rauchen zu müssen - Wo kann ich die nächsten Zigaretten kaufen? Wie lange dauert das Meeting noch? Kann ich jetzt rauchen gehen, oder wäre das unhöflich? Kommen dir diese Fragen bekannt vor? Ein Raucher ist bewusst oder unbewusst ständig auf der Suche nach der nächsten Befriedigung seiner Sucht. Es kann gar nicht anders sein, denn diese Suche ist der Kern jeder Sucht.
  14. Keine Abhängigkeitsgefühle mehr - Der Drang zum Rauchen kann beizeiten ganz schön stressig sein. Der Raucher kann sich dann kaum noch auf etwas anderes konzentrieren. Umso schlimmer, wenn man als Raucher "gefangen" ist in einem Meeting, im Flugzeug, einem Nichtraucher-Gebäude, usw.
  15. Entspannter leben! - Raucher haben den Eindruck, dass Rauchen ihnen mehr Entspannung im Leben bringt. Das aber ist ein Trugschluss! Das Rauchen gibt einem Raucher nur einen kurzen Schub an Glückshormonen; die Befriedigung der Sucht nimmt ein Raucher kurz als entspannend wahr, nur um bald darauf wieder von Entzugserscheinungen geplagt zu werden. Als Nichtraucher dagegen bist du durchgehend so entspannt wie als Raucher nur kurz nach einer Zigarette, weil du dich nicht im stressigen Suchtkreislauf befindest.
  16. Mehr Zuversicht in Veränderung - Das Aufhören kann zum Sprungbrett für weitere positive Veränderung werden. Vielleicht beginnst du sogar, DInge zu sehen und verändern zu wollen, an die du vorher gar nicht erst gedacht hast? Auf jeden Fall erhältst du nach dem erfolgreichen Aufhören einen guten Schub an Energie und Motivation, die du nutzen kannst, um dir und anderen ein besseres Leben zu schaffen!
  17. Andere Dinge erhalten wieder ihre echte Bedeutung - Auf jede Sucht trifft diese Regel zu: Jede Sucht ist gefühlt ein permanenter Zustand des Mangels. Dieser Zustand erzeugt Gefühle, welche alles andere weniger wertvoll erscheinen lassen, falls der Suchtstoff nicht dabei ist. Zähle mal all die Dinge, wo bei dir die Zigarette immer dabei ist. Das wird ein Haufen sein! Und bei all dem nimmt dir die Zigarette ständig etwas weg. Die Dinge erscheinen ohne Zigarette irgendwie nicht mehr komplett. Nur liegt das niemals an den Dingen selbst, sondern an der Abhängigkeit des Rauchers!
  18. Mehr Freiheit und Selbstbewusstsein - Die meisten Raucher nutzen Zigaretten zur Bewältigung von Gefühlen wie Angst oder Wut - und machen sich damit zutiefst abhängig. Wenn du aufhörst, dich durch Zigaretten von diesen Gefühlen abzulenken, holst du dir deine Macht zurück. Dann erst kannst du dauerhaft und effektiv etwas verändern. Gesundes Selbstbewusstsein schließt ein, ohne irgendwelche Hilfsmittel mit seinen Gefühlen umgehen zu können.
  19. Besser konzentrieren, besser erinnern, klarer sehen! - Das Rauchen schnürt den Sauerstoff für dein Gehirn drastisch ab. Dadurch werden Konzentrationsschwäche, Vergesslichkeit und vernebelte Sinne zum Alltag. Laut Studien haben Raucher ein bis zu doppelt so hohes Risiko für Demenz und Alzheimer. Das Atmen ist die unmittelbarste Grundlage deines Lebens! Nur paar Minuten ohne, und schon ist es vorbei...mit jeder Zigarette störst du also deine eigene Lebensgrundlage. Und dabei geht es nicht nur um Krankheit und Tod - als Nichtraucher hast du einfach mehr Energie, bist konzentrierter, kannst klarer denken und bist leistungsfähiger. All das sind wichtige Grundlagen für inneres Wohlbefinden, also total wichtige Vorteile vom Rauchen aufhören!
  20. Mehr Ausgeglichenheit - Rauchen stört die normale Funktion deiner Nervenbahnen und sorgt für Stimmungsschwankungen, leichte Reizbarkeit und ein erhöhtes Stressempfinden. Ein ständiges, unangenehmes Auf und Ab, welches du dir als Nichtraucher ersparen kannst.
  21. Mehr Leistungsfähigkeit - Viele andere Rauchen-Aufhören-Vorteile zusammengenommen bedeuten eine deutlich höhere Leistungsfähigkeit für dich als Nichtraucher. Du hast einfach mehr geistiges und körperliches Potenzial! Und von diesem Potenzial hängt dein gesamter Erfolg auf dieser Welt ab - was auch immer Erfolg für dich bedeutet.
  22. Kein schlechtes Gewissen mehr - Als Raucher kennst du bestimmt die Situationen, welche dir ein schlechtes Gewissen bereiten: Wenn andere auf dich warten müssen, oder wenn du andere verlassen und dich nach draußen verziehen musst, um deinem Rauchzwang nachzugehen. Diese Situationen kannst du dir als Nichtraucher natürlich ganz ersparen!
  23. Durchhaltevermögen kultivieren - Das Aufhören selbst geht von einem auf den anderen Moment. Doch rauchfrei zu bleiben, Entzugserscheinungen und Suchtgedanken auszuhalten - das erfordert etwas Durchhaltevermögen, und dieses kannst du damit gut trainieren!
  24. Vorbild sein - Du kannst ruhig stolz auf dich sein, wenn du mit dem Rauchen aufhörst! Du bist damit ein Vorbild für andere, was vor allem wichtig ist, wenn du Kinder hast.
  25. Mehr Selbsterkenntnis - Das Aufhören geht oft damit einher, seine Emotionen wieder klarer zu sehen, welche man vorher durch das Rauchen verdrängt hat. Damit erkennt man zunehmend besser, was einem selbst wichtig ist, und warum man so fühlt, wie man fühlt. Man erkennt, was die eigenen Emotionen einem sagen wollen.
  26. Nicht mehr ausgeschlossen fühlen - Ob bei gemeinsamer Runde im Nichtraucherlokal oder in einem Nichtraucher-Haushalt: Jedes Mal musst du zum Rauchen die Runde verlassen, verpasst etwas und fühlst dich ausgeschlossen.
  27. Rauchen Aufhören Vorteile: Lebensqualität

  28. Mehr Geld - Das ist sicherlich einer der geläufigsten Vorteile vom Rauchen aufhören: Natürlich spart man ohne Zigaretten einen Haufen Geld! Wie viel das im Endeffekt ist, darüber staunen die meisten Raucher nicht schlecht, wenn sie sich dies bewusst machen.
  29. Anerkennung - Andere beim Aufhören gescheiterte Raucher werden dich fürs Aufhören bewundern, und Nichtraucher werden noch lieber um dich herum sein, weil du ihnen nicht mehr deinen Rauch zumutest. Auch bei Partner- und Arbeitssuche hat man als Nichtraucher in der Regel bessere Chancen.
  30. Mehr Genuss beim Essen - Das Rauchen nimmt die Geschmacksnerven ganz schön mit und betäubt sie. Als Raucher merkt man das kaum noch, weil man ja ständig in diesem Zustand lebt. Nach dem Aufhören erholen sich deine Geschmacksnerven ziemlich schnell, und du wirst entdecken, dass du mehr Appetit, Genuss und Freude beim Essen haben kannst. (Mehr Infos)
  31. Besserer Geruchssinn - Ähnlich wie beim Geschmack beeinträchtigt das Rauchen auch deinen Geruchssinn. Ohne Zweifel ist auch das hinderlich beim Genuss vieler Dinge.
  32. Nicht mehr außer Atem bei Alltagsaufgaben - Ob es nun die Treppenstufen sind, oder die Wasserkisten, die ins Haus müssen: Durch die abnehmende Kondition werden Alltagsaufgaben zunehmend problematisch, und hinterlassen die Raucher erschöpft und atemlos. Diese Entwicklung geschieht so schleichend, dass viele Raucher sich dessen kaum bewusst sind, und es als normal sehen oder gern aufs Alter schieben.
  33. Wieder Sport treiben können - Nach einiger Zeit als Raucher wird es zunehmend mühselig und qualvoll, Sport zu treiben. Der früher geschätzte Sport wird damit zu einer Tortur, und wird früher oder später aufgegeben. Es kommt zu Bewegungsmangel, was nur noch mehr gesundheitliche Problem mit sich bringt. Rauchen ist in vielerlei Hinsicht eine Abwärtsspirale. Als Nichtraucher wirst du zunehmend wieder mehr Spaß haben können an Sport oder Bewegung deiner Wahl. Damit kehrst du das Problem um, und startest eine Aufwärtsspirale zu mehr Gesundheit und Energie.
  34. Besserer Sex - Mal abgesehen davon, dass Rauchen impotent machen kann, führt auch die höhere Kondition und bessere Durchblutung als Nichtraucher dazu, dass man Sex mehr genießen kann. Die Zigarette danach ist ein schlechter Witz dagegen.
  35. Mehr Energie - Kennst du das Gefühl, welches man bekommt, wenn am Tag alles wie am Schnürchen läuft, und man alles schafft, was man sich vornimmt? Man fühlt sich erfolgreich und energisch! Diese Tage kommen ganz von selbst, wenn man von Anfang an mit genug Energie in den Tag startet. Und genau das wird passieren, wenn du aufhörst, dir deine Energie durch das Rauchen zu stehlen.
  36. Klare Wahrnehmung - Rauchen betäubt deine Sinne und vernebelt deine Gedanken. Dabei ist eine klare Wahrnehmung der erste Schritt zur Lösung aller Probleme. Weil das alle möglichen Lebensbereiche betrifft, ist dies einer der wichtigsten Vorteile vom Rauchen aufhören.
  37. Mehr Zeit - Es ist nicht unerheblich, was da jeden Tag an Zeit fürs Rauchen drauf geht. Wenn du pro Zigarette 5 Minuten brauchst, und davon 20 am Tag rauchst, so verwendest du darauf mehr als eine Stunde - und das jeden Tag! Ob mehr Freizeit, mehr bei der Arbeit schaffen oder mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen - diese Zeit kannst du als Nichtraucher investieren in was auch immer du willst. Zeit ist dein wichtigstes Gut! Dazu kommt natürlich auch noch, dass du als Nichtraucher einige Jahre mehr zu leben hast. Wenn du jetzt denkst, dass du aber sowieso schon so lange rauchst, und das nicht für dich gelten würde, so unterschätzt du die Selbstheilungskräfte deines Körpers und auch, wie schnell es dir als Nichtraucher besser gehen wird.
  38. Wohnung und Auto rauchfrei - Wenn du ohnehin nicht in Wohnung und Auto rauchst, wunderbar. Aber wenn doch, dann kannst du dich auf eine Umgebung freuen, die nicht mehr nach Rauch stinkt und aufhört, Nichtraucher zu vertreiben.
  39. Kein Rauchzwang mehr - Immer wieder nach der nächsten Gelegenheit zum Rauchen zu schielen ist auf Dauer einfach anstrengend. Vielleicht meidest du sogar bewusst oder unbewusst Orte, wo Zigaretten unerwünscht sind. Das schränkt dich jedes Mal aufs Neue ein - und als Nichtraucher hast du das alles natürlich nicht.
  40. Egal wo entspannen können - Auch an Nichtraucher-Orten wirst du kein Problem mehr haben, entspannt bleiben zu können.
  41. Bessere Chancen bei Partnersuche - Stinkende Kleidung und gelbe Zähne sind noch nie so der Renner gewesen beim anderen Geschlecht. Deine Mitmenschen werden dich mit deiner neuen Ausstrahlung ganz anders wahrnehmen.
  42. Rauchen Aufhören Vorteile: Aussehen

  43. Haare und Kleidung stinken nicht mehr - Nicht nur dir wird diese positive Veränderung auffallen, sondern auch deinen Mitmenschen - vor allem den Nichtrauchern unter ihnen.
  44. Zähne verfärben nicht mehr weiter - Deine Zähne bekommen nicht noch mehr von der unansehnlichen gelben Farbe ab. Wenn du willst, können sie durch eine professionelle Zahnreiningung sogar wieder eine gesunde Farbe bekommen!
  45. Finger und Nägel wieder in gesunder Farbe - Auch deine Finger und Nägel nehmen wieder eine schöne, gesunde Farbe an. Anders als bei den Zähnen bedarf es dazu nicht einmal einer extra Reinigung - du kannst dich bei deinem Körper dafür bedanken!
  46. Gesunde Hautfarbe - Die Haut eines Rauchers wird schlechter durchblutet und erscheint fahl, altert deshalb auch schneller. Schon nach kurzer Zeit ändert sich das, und deine Haut erstrahlt in neuem Glanz!
  47. Kein Mundgeruch mehr - Für andere Menschen ist nur wenig abstoßender als Mundgeruch. Durchs Rauchen wirst du nach dem Aufhören jedenfalls nicht mehr davon betroffen sein.
  48. Keine Pickel mehr durch Rauchen - Weil Rauchen natürlich auch deine Haut schädigt, sieht man ihr diese Verunreinigungen in Form von Pickeln und Mitessern an. (Mehr Infos)
  49. Attraktivere Stimme - Rauchen belastet die Stimmbänder und macht deine Stimme rau und heiser, sodass diese für viele ihren sonst schönen Klang verliert. Wenn du ganz viel Pech hast, verlierst du deine Stimme irgendwann komplett, wenn die Stimmbänder auf Grund von Krebs entfernt werden müssen.
  50. Jünger aussehen - In jungen Jahren wollen wir älter aussehen, im Alter wollen wir jung bleiben. Deshalb ist das für viele einer der bedeutendsten Vorteile vom Rauchen aufhören. Wenn du nicht rauchst, siehst du deutlich jünger aus, weil dein Körper nicht mehr einer ständigen Belastung ausgesetzt ist.

Wow, die Vorteile vom Rauchen aufhören sind echt nicht ohne!

Wie sieht es bei dir aus? Willst du mit dem Rauchen aufhören?

Wenn ja, dann sieh dir unbedingt noch die besten Tipps zum Rauchen aufhören an!

47 Rauchen-Aufhören-Vorteile: So ändert sich dein Leben!
5 (100%) 6 vote[s]
Noch keine Kommentare. Sei der Erste!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.